Entschleunigter Bereich bitte warten ...

| | News

Berufliche Perspektiven in der Region

Berufliche Perspektiven in der Region

|       | News

Zum elften Mal in Folge findet am 5. und 6.9.2017 die Ausbildungsmesse statt. Ca. 50 Aussteller präsentieren ihr Unternehmen und stellen ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Wie bereits im vergangenen Jahr, findet die Ausbildungsmesse auch in diesem Jahr auf mehr als 1000 qm in den ehemaligen Küster-Hallen in Wustrow (Bahnhofstraße 52) statt.

Das Informationsangebot auf der Ausbildungsmesse in Wustrow ist auch dieses Jahr wieder breit gefächert und für Abschlüsse aller Schulformen ausgelegt. Nicht nur Haupt- und Realschüler sind auf der Ausbildungsmesse an der richtigen Stelle, auch für Abiturienten und angehende Absolventen der Fachoberschule gibt es spezielle Angebote. Neben den Berufsausbildungen erhalten die Schülerinnen und Schüler auch Informationen zu dualen Studiengängen und auch die Studienberatungen der Ostfalia und Leuphana sind vor Ort.

Torsten Petersen vom Initiativkreis für Unternehmergespräche (IfU) e.V. als Mitorganisator freut sich über eine erneute Steigerung der Ausstellerzahl. “Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir nochmals mehr Anmeldungen registrieren. Die Unterstützung und das Engagement der Unternehmen im Landkreis Lüchow-Dannenberg sind schon einzigartig“. Das zeigt auch die rege Teilnahme der Unternehmen am  Ausbildungsmagazin, welches von der EJZ herausgegeben wird. “Uns freut es auch sehr, dass wir die Ausbildungsmesse wieder am selben Standort durchführen können, welcher sich bereits im letzten Jahr bewährt hat. Dafür möchten wir uns nochmals bei Herrn Boick für seine Bereitschaft und Unterstützung bedanken“, so Kim Florian Wittig von der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg.

Aufgrund der positiven Resonanz aus den letzten Jahren findet am 5. September.2017 von 17.00 bis 20.00 Uhr wieder ein Informationsabend für Eltern, junge Erwachsene und weitere Interessierte statt. Regionale Ausbildungsbetriebe stellen sich vor und stehen für Fragen rund um ihr Unternehmen sowie die dort vorhandenen Berufschancen zur Verfügung.

Am 6. September 2017 von 8.00 bis 13.00 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler dann über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Region informieren und mit den hiesigen Unternehmen ins Gespräch kommen. Die Jugendlichen können sich auch im Vorfeld zu Einzelgesprächsterminen mit Personalverantwortlichen im Rahmen des so genannten „meet & speak“ verabreden. Dieses Jahr stehen wieder rund 40 Unternehmen dafür zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.ausbildung-dan.de und im Ausbildungsmagazin.

An beiden Messetagen ist für Verpflegung gesorgt.

Die Wirtschaftsförderung freut sich über eine rege Teilnahme und über einen interessanten Austausch zwischen Ausstellern und Interessierten und hebt die gute Kooperation zwischen den beteiligten Partnern - der Agentur für Arbeit Lüchow, dem IfU e.V. (Initiativkreis für Unternehmergespräche) und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg hervor.

 

---

Über die Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg
Die Wirtschaftsförderung Lüchow–Dannenberg hilft Gründern, jungen und etablierten, kleinen und großen Unternehmen. Wir informieren, beraten, begleiten und vernetzen mit Blick auf Standort, Immobilie, Förderung, Fachkräfte und Kontakte. Was es auch immer ist, gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen. Im Auftrag des Landkreises werden die Aufgaben der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg in Zusammenarbeit mit der Süderelbe AG durchgeführt und weitere Dienstleistungen für Unternehmen und Standortvertreter angeboten.

Über die Süderelbe AG
Die Süderelbe AG versteht sich als zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden. Schwerpunkte der Gesellschaft liegen in der Förderung des Wirtschaftsstandorts Süderelbe, in der Stärkung der Leit- und Zukunftsbranchen Ernährungswirtschaft, Luftfahrt und Logistik sowie den Unternehmensservices, zu denen auch Immobiliendienstleistungen zählen. Die Süderelbe AG stärkt die südliche Metropolregion Hamburg mit der Entwicklung und Umsetzung grenzübergreifender Konzepte und Projekte.
www.suederelbe.de

Kontakt
Kim Florian Wittig
Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg
Salzwedeler Straße 13
29439 Lüchow (Wendland)
Tel.:      +49 (5841) 974 73 72
Mobil:   +49 (160) 534 12 65
E-Mail:  wittigwirtschaft-dan.de
Web:    www.wirtschaft-dan.de

 

Unternehmensportraits