ESF-Förderung – Agentur Wendlandleben

Entschleunigter Bereich bitte warten ...

Förderung Europäischer Sozialfonds

Strukturmaßnahme der Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen

Das Projekt
(ZAM 3 – 85037638)

„Fachkräfteagentur Wendlandleben“

Dieses dreijährige Folgeprojekt der „Entwicklungsagentur – Willkommen im Wendland" (2/2017 bis 1/2019) wird als „Strukturmaßnahme zur Unterstützung regionaler Fachkräftebündnisse“ über die Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen aus ESF-Mitteln gefördert, sowie aus Mitteln des Landes Niedersachsen und Eigenmitteln des Landkreises Lüchow-Dannenberg.

Durchführungsort ist die Region Wendland.Elbe.

Das Modellvorhaben für die Fachkräftegewinnung im ländlichen Raum verfolgt die Ziele:

  • Förderung der Migration von Fachkräften zur Stellenbesetzung und Unternehmensnachfolge
  • Förderung der Besetzung von Ausbildungsstellen oder Dualen Studienangeboten über praktikumsbezogene Berufsorientierungsmaßnahmen
  • Branchenübergreifende Förderung des Aufbaus eines Employer-Brandings sowie – branchenspezifisch – Entwicklung von Vermarktungsstrategien für die „gebündelten“ Vakanzen bei einzelnen Berufsgruppen

Daraus resultieren sechs Maßnahmenpakete:

  • Fortlaufende Optimierung der Beratungsprozesse der Agentur (Set aus Information, Begleitung, Vernetzung) zur Gewinnung weiterer Fachkräfte von außerhalb sowie Etablierung eines personenunabhängigen Wissensmanagements
  • Neue Willkommens- und Integrationsangebote zur Gewinnung weiterer Zuzügle
  • Weiterentwicklung und Verzahnung bestehender lokaler Berufsorientierungsmaßnahmen wie IdentiFIND, KarriereKompass und Ausbildungsmesse
  • Neue praktikumsbezogene Berufsorientierungsangebote, wie die digitale Aufbereitung der Praktikumsangebote und ein kreisweiter Aktionstag
  • Formate zur (Weiter-)Entwicklung der Arbeitgeberattraktivität
  • Entwicklung überregionaler Maßnahmen zur Steigerung der Attraktivität des Arbeitsstandortes mit Bezug zu ausgewählten Berufsgruppen bzw. Branchen, bspw. den Gesundheitsbetrieben

Die Projektförderung erfolgt für drei Jahre und endet am 31.01.2022.

Die Agentur hat ihr Büro im Alten Postamt, Salzwedeler Str. 13, 29439 Lüchow (Wendland). Tätig sind dort Sigrun Kreuser (Projektleitung) und Arne Schrader (Referent PR/Medien). Eine weitere Referentenstelle „Arbeitgebermarkenbildung und Berufsorientierung“ wird zu Projektbeginn ausgeschrieben.

ESF-Förderung

Die Fachkräfteagentur Wendlandleben ist eine aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanzierte Strukturmaßnahme der Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen (Regionales Fachkräftebündnis)
EU ESF Label
Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen
Unternehmensportraits