Weihnachtspause!
Weihnachtspause!
Unser Büro ist in der Zeit vom 16. Dezember 2020 bis einschließlich 7. Januar 2021 geschlossen.

Wir sind ab dem 8. Januar 2021 wieder für Euch da.

Stellenausschreibung | Landkreis Lüchow-Dannenberg

Wenn Land, dann Wendland.

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg sucht für den neuen Fachdienst Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine/n Amtsärztin/Amtsarzt (m/w/d)

oder

eine/n Ärztin/Arzt (m/w/d) für die Weiterbildung zur/m
Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen

und

Ärztinnen/Ärzte (m/w/d)
 

jeweils unbefristet in Voll- oder Teilzeit. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen derzeit bis zur Besoldungsgruppe A 15 (NBesG) bzw. bis zur Entgeltgruppe 15 (TVöD VKA). Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Berufsanfänger*innen und Personen, die erst kürzlich das Studium beendet haben.

  • Durchführung von Untersuchungen und personenbezogenen Begutachtungen,
  • Initiierung und Begleitung von Maßnahmen der Prävention und Gesundheitsförderung für die Bevölkerung,
  • Hygiene-/ Medizinalaufsicht in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen und sonstigen Gemeinschaftseinrichtungen durch Begehung, Beratung und Überwachung von Trink- und Brauchwasser, Badegewässern, Infektionsschutz sowie Leichen- und Begräbniswesen,
  • Mitarbeit bei der Bewältigung der Corona-Pandemie
  • als Amtsärztin/Amtsarzt bzw. nach Abschluss der Weiterbildung zum/zur Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen: perspektivische Übernahme der Leitung des Fachdienstes Gesundheit.

Eine Änderung der Aufgabenzuweisungen bleibt ausdrücklich vorbehalten. Sie können Ihre eigenen Schwerpunkte mit einbringen.

für den/die Amtsärztin/Amtsarzt (m/w/d):

  • Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d) in Deutschland (Humanmedizin),
  • Sie haben die Facharzt-Weiterbildung Öffentliches Gesundheitswesen abgeschlossen bzw. der Abschluss steht kurz bevor,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

für die/den Ärztin/Arzt (m/w/d) für die Weiterbildung zur/m Fachärztin/Facharzt Öffentliches Gesundheitswesen:

  • Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d) in Deutschland (Humanmedizin),
  • Bereitschaft die Facharzt-Weiterbildung Öffentliches Gesundheitswesen mit den entsprechenden Weiterbildungsmaßnahmen zu absolvieren,
  • eine Weiterbildungszeit in der unmittelbaren Patientenversorgung von mindestens 24 Monaten ist erforderlich,
  • Berufserfahrung in der Tätigkeit als Ärztin/Arzt (m/w/d) im öffentlichen Gesundheitsdienst ist wünschenswert,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.

für die/den Ärztin/Arzt (m/w/d) für den Fachdienst Gesundheit:

  • Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d) in Deutschland (Humanmedizin),
  • Fahrerlaubnis der Klasse B.
  • soziale Kompetenz,
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit,
  • Kommunikations- und Konfliktkompetenz,
  • Entscheidungsfähigkeit und –stärke,
  • Verantwortungsbereitschaft sowie Problemlösungskompetenz,
  • einschlägige Gesetzes-, Fach- und Spezialkenntnisse
  • Flexibilität.
  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Besoldung derzeit bis zur Besoldungsgruppe A 15 (NBesG) bzw. bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD VKA,
  • für die Zeit der Weiterbildung zur/m Fachärztin/Facharzt Öffentliches Gesundheitswesen: Übernahme der Kosten der Weiterbildung durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg,
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz,
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten,
  • die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten,
  • eine kleine Landkreisverwaltung mit flachen Hierarchien,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten,
  • Kinderkrippe mit Landkreis-Belegplätzen direkt am Kreishaus,
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Kreishaus,
  • Zusatzversorgung für den öffentlichen Dienst (VBL),
  • Jahressonderzahlung für tariflich beschäftigte Ärztinnen und Ärzte,
  • die Gewährung einer Fachkräftezulage ist möglich.

Die Aufgaben erfordern es, dass Sie jederzeit flexibel und mobil sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass Sie im Bedarfsfalle den eigenen PKW gegen Kostenerstattung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung für dienstliche Zwecke einsetzen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX besonders berücksichtigt.

KONTAKT

Weitere Informationen zur Stellenausschreibung erhalten Sie unter:

E-Mail:  10.fdlluechow-dannenberg.de
Telefonnummer: 05841/120 400

DAS ERWARTET SIE:

Seien Sie dabei, das neue Gesundheitsamt beim Landkreis Lüchow-Dannenberg aufzubauen.

Bisher hatte der Landkreis Lüchow-Dannenberg die Aufgaben des Gesundheitsamtes in einem Zweckverband gemeinsam mit einem anderen Landkreis organisiert. Dieser Zweckverband wird zum 31.12.2021 aufgelöst.

Sie haben damit die – in Deutschland wahrscheinlich einmalige – Chance, schon bei der Organisation des neuen Fachdienstes – Gesundheit – mitzugestalten und die Weichen für eine optimale fachliche Arbeit zu stellen. Seien Sie Teil eines Teams, welches aus ca. 13 Mitarbeitenden bestehen wird.

  • AIDS- und sexuell übertragbare Infektionen- Beratung
  • Amtsärztliche Untersuchungen und Gutachten für die Kreisverwaltung und andere Institutionen
  • Aufsicht über den Handel mit Chemikalien und Gefahrstoffen
  • Aufsicht über das Leichen- und Bestattungswesen
  • Belehrungen nach Infektionsschutzgesetz für Beschäftigte im Lebensmittelgewerbe
  • Beratung zu Reisemedizin
  • Betreuungsstelle
  • Gesundheitsberichterstattung
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitliche Beratung für Prostituierte
  • Gesundheitshilfe
  • Gesundheitsplanung
  • Hygieneüberwachung in den verschiedensten Einrichtungen
  • Impfberatung
  • Infektionsschutz zur Verhütung bzw. Eindämmung von Infektionskrankheiten
  • Jugendzahnpflege
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst
  • Kontrolle der Wasserqualität in Badegewässern, Frei- und Hallenbädern
  • Medizinalaufsicht
  • Pandemiebekämpfung
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schuleingangsuntersuchungen
  • Tuberkuloseberatung
  • Überwachung der Trinkwasserqualität
  • Umweltbezogener Gesundheitsschutz
  • Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe in Kindertagesstätten und Schulen
  • Zulassung von Heilpraktikerinnen und Heilpraktikern
BEWERBUNG

Ihre schriftliche Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte bis zum 14.11.2021 an den Landkreis Lüchow-Dannenberg als Online-Bewerbung mit PDF-Datei an bewerbungen@luechow-dannenberg.de.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die gewünschte Wochenstundenanzahl an.

Zur offiziellen Ausschreibung des Arbeitgebers.

Zitate

NADINE LÖSER
Erste Kreisrätin, Landkreis Lüchow-Dannenberg

"Als ich selbst 2018 nach Lüchow-Dannenberg gekommen bin, habe ich hier ideale Startbedingungen für die Arbeit im Landkreis vorgefunden: eine ländliche Region mit wunderschöner Natur, hohe Lebensqualität, keine allzu weiten Entfernungen nach Hamburg oder Berlin, eine Kreisverwaltung von überschaubarer Größe (rund 400 Mitarbeitende) und unglaublich aufgeschlossene und hilfsbereite Leute. Das macht es leicht, offen und auf Augenhöhe miteinander zu leben und zu arbeiten. Ärztinnen und Ärzten bietet sich in Lüchow-Dannenberg jetzt die einzigartige Möglichkeit, den Aufbau unseres neuen Gesundheitsamts engagiert mit zu gestalten und neue Strukturen aufzubauen. Ich freue mich, mit Ihnen die neue Aufgabe anzupacken!"
 

DR. JONAS NIEMANN
niedergelassener Hausarzt, Vorsitzender des Ärztevereins Lüchow-Dannenberg

„Wir pflegen eine gute und kollegiale Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt in Lüchow. Die vergangenen anderthalb Jahre haben das im Rahmen der Pandemie bewiesen. Die neuen Ärztinnen und Ärzte im Gesundheitsamt treffen in unserem Landkreis auf eine funktionierende, gut vernetzte ärztliche Versorgung im ambulanten Bereich.“ 
 

ANDREA HEILEMANN
Koordinatorin der Gesundheitsregion Lüchow-Dannenberg

"Die Gesundheitsregion Lüchow-Dannenberg
zeichnet sich vor allem durch eine Reihe von modernen
und jungen Betrieben aus, bei denen teamorientiertes,
flexibles und familienfreundliches Arbeiten im
Vordergrund stehen. Auch Soziales Engagement,

eine starke regionale Bindung und eine persönliche
Beziehung zu den Mitarbeitenden lassen sich
immer wieder feststellen. Viele der Betriebe sind
zudem als Familienbetriebe organisiert."


 

Über Lüchow-Dannenberg

DAS WENDLAND

•     zwischen Hamburg, Hannover und Berlin
•     Lebenstil: regional, nachhaltig, bewusst
•     49.000 Einwohner*innen
•     mehr als 30 Kindertagesstätten  
•     mehr als 30 Grund- und weiterführende Schulen
(alle Schulformen)

Flyer
Arzt/Ärztin auf dem Land werden

Und zwar im Wendland (Landkreis Lüchow-Dannenberg), im östlichen Niedersachsen zwischen Hamburg, Hannover und Berlin: Idyllisch, die Orte und Dörfer malerisch, die Natur ursprünglich. Die Menschen herzlich und aufgeschlossen. Für Familien, die Wert auf Freiraum legen. Alle Vorteile des Landlebens und Nähe zu Metropolen. Dazu überraschend vielfältige kulturelle Angebote, attraktive Freizeitmöglichkeiten und günstiger Wohnraum.

Wendlandleben Gruppenbild - cc-by Madeline Jost Foto: © Madeline Jost

Wir beraten gern!

kostenlos und individuell, mit Tipps zu Wohnen, Arbeiten, Familie und vielem mehr!
Mehr Informationen

Unternehmensportraits