Weihnachtspause!
Weihnachtspause!
Unser Büro ist in der Zeit vom 16. Dezember 2020 bis einschließlich 7. Januar 2021 geschlossen.

Wir sind ab dem 8. Januar 2021 wieder für Euch da.

| | News

Illustrierte Karte des Wendlands

Illustrierte Karte des Wendlands

|       | News

Neue bildliche Darstellung der Besonderheiten und Wahrzeichen des Landkreises soll Unternehmen bei der Suche nach Mitarbeitenden unterstützen und Standortvorteile hervorheben

Lüchow, 21. Oktober 2021 – Die Agentur Wendlandleben und die Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg haben gemeinsam mit regionalen Unternehmen, dem Dienstleister „Wimmelwerk GmbH“ aus Stade und der aus der Region stammenden Illustratorin Imke Praetz eine illustrierte Karte für den Landkreis Lüchow-Dannenberg entwickelt – die „Wendlandleben-Karte“.

„Die Karte will mit typischen oder besonderen Merkmalen des Landkreises die Standortvorteile der Region in einem prägnanten Bild auf emotionale Art vermitteln und intuitiv erfahrbar machen. Dadurch sollen einerseits zuziehende Fachkräfte und Familien, Betriebe mit Ansiedlungsabsicht oder Investoren von außerhalb angesprochen werden. Andererseits wollen wir den regionalen Arbeitgebern ein Werkzeug an die Hand geben, welches sie bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden oder bei der Vermarktung ihres Unternehmens nutzen können“, erklärt Anika Mannig von der Agentur Wendlandleben. Neben den Arbeitgebern können auch Initiativen oder Vereine die Karte für sich nutzen, zudem besteht die Möglichkeit der Individualisierung. Als Vorbild diente ein vom Unternehmen Lindemann für die Hansestadt Stade konzipiertes Werk, welches auch als soziales Projekt vermarktet wird.

„Die Art der Darstellung greift den Trend auf, mittels bebilderter Landkarten Marketing für Standorte zu machen, dabei auch thematische Schwerpunkte in den Fokus zu rücken und grundsätzlich die Menschen mit der Region tiefer zu verbinden“, sagt Mark Schober von der Wimmelwerk GmbH, der bei der öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag erhielt und die Umsetzung des Vorhabens mit betreut. Eine erste Version der Karte fand schon auf der diesjährigen Kulturellen Landpartie als Ausmalbild für Kinder Anklang, zudem wird sie aktuell als Gastgeschenk in Polen verwendet. Geplant ist eine digitale Verbreitung über diverse Webseiten und Social Media-Kanäle, Unternehmen können sie außerdem zum Beispiel im Bewerbungsprozess auf ihren Karriere-Portalen oder als Begrüßungsgeschenk verwenden. „Auch Varianten in Puzzleform, zur Bebilderung von Bauzäunen oder als Bus-Bedruckung sind angedacht oder befinden sich bereits in Planung – die Nutzungsmöglichkeiten sind also denkbar vielfältig“, ergänzt Schober.

Bei der inhaltlichen Zusammenstellung wurden gemeinsam mit Firmen des EMT- und IfU-Netzwerkes sowie der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg wichtige Aspekte wie etwa die Anbindung an Straße und Schiene, Kitas und Schulen, das Thema Wachstumsbranchen und Freizeitmöglichkeiten herausgearbeitet und bei der symbolischen Abbildung auf eine neutrale Darstellung geachtet (bspw. keine Unternehmensnamen). Für die Auswahl der für die Region typischen Wahrzeichen und weiteren lokalen Besonderheiten lieferten die Tourismus-Verantwortlichen der drei Samtgemeinden sowie der Naturpark Elbhöhen-Wendland Inhalte und Vorschläge. Ergänzt um Themenfelder, die die potentiell zuziehenden Kund*innen der Agentur Wendlandleben regelmäßig erfragen, und Ergebnisse aus einem Workshop mit acht lokalen Arbeitgebern, ist die „Wendlandleben-Karte“ nun ab sofort verfügbar und steht auf www.wendlandleben.de kostenlos zum Download bereit.

„Uns war wichtig, das Vorhaben auf ein breites Fundament zu stellen und möglichst viele Akteure bei der Erarbeitung einzubeziehen“, erklärt Jessica Zacharias, die seit dem 1. Oktober die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung des Landkreises übernommen hat. „Die kostenpflichtige Einbindung des eigenen Unternehmens-Logos wird ebenfalls angeboten, hierfür liegen uns bereits erste Anfragen vor“, ergänzt sie.

Ein Unternehmen, dass die Karte für sich nutzen möchte, ist die Unternehmensgruppe Leben Leben, die eine Reihe sozialer Einrichtungen in der Region führt: „Wir wollen die Wendlandleben-Karte insbesondere bei der Suche nach neuen Mitarbeiter*innen einsetzen und hoffen, dass es uns gelingt, potentiellen Bewerber*innen über die Vielfältigkeit in unserem Verbund zeigen zu können, wie interessant sich eine Tätigkeit bei uns gestalten kann“, so Ina Wenhold, Personalerin des Unternehmens und Ansprechpartnerin für das Wendland.

Die jeweilige Umsetzung der Individualisierung nimmt die Illustratorin Imke Praetz vor. „Ich hatte bei der Erstellung einen Riesenspaß, aber es war auch ein ganz schönes Großprojekt – bei so vielen Details. Doch gerade dadurch habe ich als jemand, der hier aufgewachsen ist, den Landkreis mitunter ganz neu kennengelernt.“

Zur offiziellen Veröffentlichung der Karte laden Wendlandleben und die Wirtschaftsförderung die regionalen Arbeitgeber am 8. November von 15 - 16 Uhr zu einer kostenlosen Online-Infoveranstaltung ein. Neben der Vorstellung ist hierbei das Ziel auch, weiteres Feedback zu bekommen und Nutzungsempfehlungen zu erarbeiten. Interessierte Unternehmen können sich noch bis zum 3. November formlos unter infowirtschaft-dan.de anmelden.


Über die Agentur Wendlandleben
Die Agentur Wendlandleben ist Ansprechpartnerin für alle, die (wieder) Wendländer werden wollen. Sie fördert zudem aktiv die regionale Berufsorientierung in den Schulen und bietet Arbeitgebern im Landkreis Lüchow-Dannenberg eine Präsentationsplattform sowie Hilfe bei der Rekrutierung von Fachkräften. Mit unseren kostenfreien Leistungen beraten wir persönlich und individuell.
Wir unterstützen Zuzugsinteressierte, Jugendliche und Erziehungsberechtigte mit Informationen und Kontakten zu Kernthemen wie Arbeit, Ausbildung, Wohnen, Freizeit und Familie sowie einem breitgefächerten Netzwerk. Dadurch vereinfachen wir hiesigen Unternehmen den Zugang zu Fach- und Nachwuchskräften, bewerben Ausbildungs- und Arbeitsplätze und fungieren so als Multiplikator und Bindeglied. Wendlandleben ist seit 2017 für den Landkreis Lüchow-Dannenberg aktiv und legt einen besonderen Fokus auf die Region als Lebens- und Wirtschaftsstandort.
Die Agentur ist als Modellprojekt im Rahmen der Allianz für Fachkräfte Nordostniedersachsen aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert sowie aus Landes- und Landkreismitteln.

Über die Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg
Die Wirtschaftsförderung Lüchow–Dannenberg hilft Gründern, jungen und etablierten, kleinen und großen Unternehmen. Wir informieren, beraten, begleiten und vernetzen mit Blick auf Standort, Immobilie, Förderung, Fachkräfte und Kontakte.
Was es auch immer ist, gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen. Im Auftrag des Landkreises werden die Aufgaben der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg in Zusammenarbeit mit der Süderelbe AG durchgeführt und weitere Dienstleistungen für Unternehmen und Standortvertreter angeboten.

Kontakt
Agentur Wendlandleben
Anika Mannig
Salzwedeler Str. 13
29439 Lüchow (Wendland)
05841 976 540 9
infowendlandleben.de
www.wendlandleben.de

Unternehmensportraits